Schnelle Lieferung - Zahlung in dreimal -2 Jahre Garantie

Suche

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Welche Uhrengröße sollte ich für mein Handgelenk wählen?

Welche Uhr passt zu der Größe meines Handgelenks? Wenn man sich eine Uhr kaufen möchte, fragt man sich vielleicht, welche Größe die Uhr für das eigene Handgelenk haben sollte, vor allem, wenn man im Internet einkauft. Diese Frage ist natürlich berechtigt, denn eine Uhr wird täglich an unser Handgelenk gepfropft. Eine sehr dicke Uhr mit einem großen Durchmesser an einem kleinen Handgelenk neigt dazu, das Handgelenk zu beschweren. Umgekehrt wird eine kleine und dünne Uhr an einem großen Handgelenk ebenfalls nicht passend sein. Die Größe Ihrer Uhr ist also ein Faktor, den Sie vor dem Kauf einer Uhr berücksichtigen sollten, und wir werden in diesem Artikel versuchen, Ihnen dabei zu helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Messen Sie Ihr Handgelenk

Nehmen Sie ein Maßband zur Hand und messen Sie den Umfang Ihres Handgelenks. Wenn Sie kein Maßband haben, nehmen Sie eine Schnur, wickeln Sie sie um Ihr Handgelenk und übertragen Sie den Umfang Ihres Handgelenks auf ein Lineal. Falls Sie sich nicht sicher sind: Frauen haben in der Regel einen Handgelenkumfang von 14 bis 18 cm, während Männer in der Regel einen Handgelenkumfang von 15 bis 19 cm haben. Wenn Sie die Größe Ihres Handgelenks gemessen haben, können wir mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Wählen Sie den passenden Durchmesser der Uhr.

  • Für ein Handgelenk von 15 cm oder weniger empfehlen wir Ihnen eine Uhr mit kleinem Zifferblatt und einem Gehäusedurchmesser von bis zu 32 mm. Unsere kleine Damenuhr Sully wäre perfekt für Sie!
  • Bei einem Handgelenkumfang von 15 bis 17 cm passt ein Uhrengehäuse mit einem Durchmesser von 28 mm bis 36 mm wie angegossen. Unsere Uhren Initial 36 oder Aurore passen sich perfekt an Ihr Handgelenk an.
  • Bei einem Handgelenkumfang zwischen 16 und 18 cm sollten Sie ein Uhrengehäuse mit einem Durchmesser zwischen 36 und 44 mm wählen. Alle unsere Herrenuhren sind in diesem Bereich angesiedelt. Wir bieten 40mm Herrenuhren mit Automatikaufzug wie unsere 40mm Herrenuhr Initial, 39mm Uhren mit Durchmesser wie unsere GR Sportuhrenkollektion oder 38mm Uhren wie unsere Concordia Quarz-Taucheruhr. 
  • Wenn Ihr Handgelenkumfang größer als 19 cm ist, können Sie sich für größere Uhrengehäuse von 42 mm bis 50 mm entscheiden.  

Was Sie sonst noch beachten sollten

  • Der Durchmesser ist eine wichtige Komponente, die Sie beim Kauf einer Uhr beachten sollten, aber Sie sollten auch die Größe der Uhr von Hörnern zu Hörnern berücksichtigen. Die Hörner sind die kleinen Befestigungen, an denen die Uhrenarmbänder befestigt werden. Unser Rat ist, dass die Hörner nicht über Ihr Handgelenk hinausragen sollten. Es könnte sonst ein überladener Eindruck entstehen. Wenn Sie also ein schmales Handgelenk haben, sollten Sie eine Uhr mit einem kleinen Zifferblatt wählen, wie unsere Damenuhr Sully.
  • Berücksichtigen Sie auch die Dicke der Uhr. Bei gleichem Durchmesser der Uhr hat eine dicke Uhr ein größeres Volumen und wirkt viel imposanter als eine sehr dünne Uhr.

Die oben genannten Proportionen sind nicht in Stein gemeißelt! Wenn eine Uhr nicht die oben genannten Maße und Proportionen hat, aber dennoch perfekt an Ihr Handgelenk passt, sollten Sie Ihren Wünschen folgen. Eine Uhr muss vor allem dem Träger gefallen! Und wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ist es am besten, wenn Sie in einem Geschäft verschiedene Uhrenmodelle anprobieren, um sich eine Meinung zu bilden.