Schnelle Lieferung - Zahlung in dreimal -2 Jahre Garantie

Suche

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Alles über die Magnetisierung von Uhren

Magnetisierung bezeichnet den schädlichen Einfluss von Magnetfeldern auf die Funktion einer Uhr. Magnetfelder werden von Smartphones, Tablet-PCs, Induktionsplatten, Lautsprechern, Fernsehern usw. verursacht. In unserer Zeit sind wir immer mehr Magnetfeldern aller Art ausgesetzt und unsere Uhren kommen ständig mit ihnen in Berührung. Diese Wellen werden Ihren Zeitmesser nicht beschädigen, sondern vielmehr seine Funktion und Präzision beeinträchtigen. Sobald eine Uhr in ein Magnetfeld gerät, führt diese Störung dazu, dass der Mechanismus entweder vor- oder ganz stehen bleibt. Je nach Stärke des Magnetfelds wird Ihre Uhr mehr oder weniger stark beeinflusst. Bei einer geringen Belastung wird der Gang Ihrer Uhr leicht gestört, was sie weniger genau macht. Wenn Ihre Uhr hingegen einem starken Magnetfeld ausgesetzt ist, kann es die Bewegung der Uhr beeinträchtigen und sie in manchen Fällen sogar zum Stillstand bringen.
Mechanische Uhren mit Handaufzug oder Automatikaufzug sind anfälliger für Magnetisierungsprobleme. Uhren mit mechanischem Uhrwerk haben bestimmte Metallteile wie die Spiralfeder oder die Feder des Federhauses, die durch ein Magnetsystem aneinander haften können, was zu einer Fehlfunktion des Mechanismus führen kann. Die Auswirkungen des Magnetismus auf eine mechanische Uhr können über längere Zeit bestehen bleiben, sodass Ihre Uhr möglicherweise immer weiter vorgeht. Herrenuhren mit Quarzwerk sind ebenfalls wellenempfindlich, beginnen aber wieder zu funktionieren, sobald sie sich vom Magnetfeld entfernt haben. So neigt die Magnetisierung dazu, eine Automatikuhr schnell und langfristig zu beeinflussen, während eine Quarzuhr langsamer aus dem Takt gerät und diese Fehlfunktion meist nur vorübergehend ist.

 

Wie entmagnetisiert man seine Uhr?

Um festzustellen, ob Ihre Uhr magnetisiert ist, müssen Sie sie nur neben einen Kompass legen. Im Falle einer Magnetisierung wird die Kompassnadel völlig desorientiert sein. Eine Uhr, die an Genauigkeit verliert, unregelmäßig tickt, plötzlich vor- oder nachläuft oder plötzlich stehen bleibt, ist eine magnetisierte Uhr. Aber was kann man in diesem Fall tun? Um Ihre Uhr zu entmagnetisieren, laden wir Sie ein, sie in unserer Boutique Charlie Paris abzugeben. Mit unserem Entmagnetisierungsgerät dauert es nur wenige Minuten, dies zu korrigieren. Eine Uhr zu entmagnetisieren bedeutet, die Uhr einem entgegengesetzten Magnetfeld auszusetzen, um dessen Auswirkungen zu neutralisieren und ihre Funktionsfähigkeit wiederherzustellen.

Der Rat des Teams Charlie Paris: Wenn Sie Ihre Uhr mehr als 10 cm von Gegenständen entfernt halten, die starke Magnetfelder ausstrahlen, verringert sich das Risiko, dass Ihre Uhr magnetisiert wird.