Schnelle Lieferung - Zahlung in dreimal -2 Jahre Garantie

Suche

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Was ist eine guillochierte Uhr?

Auch wenn die Hauptfunktion einer Uhr darin besteht, die Zeit anzuzeigen, werden Ästhetik und Dekoration einer Uhr heute immer wichtiger. In einer Zeit, in der die Uhr immer mehr zum Schmuckstück wird, gibt es immer mehr dekorative Techniken. Es gibt viele verschiedene Verzierungstechniken in der Uhrmacherei und sie werden hauptsächlich auf das Zifferblatt der Uhr aufgebracht. Heute hat das Team Charlie Paris beschlossen, Ihnen eine dieser Techniken näher zu bringen: die Guillochierung.

Was ist eine guillochierte Uhr? 

Das Guillochieren ist eine dekorative Technik in der Uhrmacherei. Diese Verzierung kann sowohl auf dem Zifferblatt als auch auf dem Gehäuse einer Uhr angebracht werden. Die Tätigkeit des Guillochierens "besteht darin, von Hand oder mit der Maschine Guillochen in Metall einzugravieren". Wie erkennt man eine guillochierte Uhr? Wenn Sie eine Gravur aus gekreuzten oder verschlungenen Geraden oder Kurven sehen, die als Guillochis bezeichnet werden, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine guillochierte Uhr. Bei dieser dekorativen Technik werden mithilfe einer Guillochiermaschine Geraden oder gekreuzte oder verschlungene Kurven eingraviert. Diese Maschine besteht aus einer Kurbel und einem Meißel.

Die guillochierte Uhr, eine in der Uhrmacherei häufig anzutreffende Verzierung

Das Guillochieren ist als echtes Kunsthandwerk anerkannt. Ein guillochiertes Zifferblatt ist ein eigenständiges Kunstwerk und es sind verschiedene Schritte erforderlich, um eine Guillochierung durchzuführen. Zunächst wird die glatte Zifferblattscheibe mit einem Meißel bearbeitet, um die verschiedenen Bereiche zu markieren, die bei Bedarf und je nach Modell Komplikationen wie die Zeitanzeige, die Gangreserve, die Mondphase oder die kleine Sekunde aufnehmen werden. Der Entwurf des Zifferblatts ist nun bereit für die Guillochierung, die ihm eine matte Oberfläche verleiht, die die Bereiche mit verschiedenen Mustern abgrenzt. Über diese Etappen hinaus sind die Verzierungen vielfältig und sehr kunstvoll.

Heute wird die Handguillochierung nur noch von wenigen großen Häusern beherrscht, und die Maschinen, mit denen sie durchgeführt werden kann, werden nicht mehr hergestellt. Die wenigen Guillochiermaschinen, die zum Verkauf angeboten werden, sind daher extrem teuer. Diese dekorative Technik ist auch eine Produktion, deren Menge naturgemäß begrenzt ist, da die Handguillochierung nicht nur zeitaufwendig ist, sondern auch ein wertvolles und seltenes Know-how erfordert. Aus diesen Gründen ist die Handguillochierung außergewöhnlichen Uhren vorbehalten und wird hauptsächlich bei großen Luxushäusern oder hochwertigen Uhrenmarken ausgeführt. In Europa arbeiten schätzungsweise 10 bis 15 Guillocheure.

Die verschiedenen Arten der Guillochierung in der Uhrmacherei

Die bekanntesten Guillochierungsarten sind der Clou de Paris, das Pavé de Paris, der Sonnenstrahl, die Gerstenkörner, die Wellen, der alte Korb, das Schachbrettmuster oder auch das geflammte Dekor usw. Das Team Charlie Paris zeigt Ihnen die in der Uhrmacherei am häufigsten verwendeten Guillochiermotive:

  • Der Clou de Paris ist eines der am häufigsten verwendeten Guillochierungsmuster in der Uhrmacherei, vor allem bei klassischen Uhren, obwohl es auch bei einigen Sportmodellen verwendet wird. Der Clou de Paris in Form eines pyramidenförmigen Nagelkopfes mit kleinen Rillen zwischen den einzelnen Nägeln ist eine Art der Guillochierung, die hauptsächlich auf Zifferblättern verwendet wird. Auf einem Zifferblatt, das mit dieser Technik verziert ist, befinden sich mehrere Dutzend oder sogar Hunderte von kleinen Nägeln. Diese Art der Guillochierung wird häufig mithilfe einer Maschine durchgeführt.
  • Die Gerstenkorn-Guillochierung ist eine der bekanntesten. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Geraden und Kurven, die Gerstenkörnern ähneln.
  • Das Pavé de Paris ist eine klassische und zeitlose Art der Guillochierung. Dieses symmetrische Dekor ist sehr geometrisch und besteht aus sich kreuzenden Geraden in Zeilen und Spalten.
  • Die Sonnenstrahl-Guillochierung ist ebenfalls zeitlos und wie der Name schon sagt, hat diese Gravur eine kreisförmige Form. 
  • Die Guillochierung mit Wellenmotiv besteht aus Kurven, die Wellen darstellen. 
  • Die Guillochierung alter Korb besteht überwiegend aus Kurven, besitzt aber auch Geraden. Diese klassische Verzierung ist nach unten hin sehr konzentriert und erstreckt sich nach oben hin.

Die Verwendung verschiedener Muster verleiht dem Modell nicht nur eine gute Lesbarkeit, sondern auch einen einzigartigen Charakter und ein einzigartiges Design. 

Die Charlie Paris-guillochierte Uhr

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, ist die Guillochierung eine sehr bekannte Technik der dekorativen Gravur in der Uhrenindustrie. Bei Charlie Paris möchten wir elegante und hochwertige französische Uhrenmodelle zu einem fairen Preis entwerfen. Die Guillochierung ist eine dekorative Technik, die bei den großen Luxushäusern bekannt ist, und wir wollten sie für die Bearbeitung des Zifferblatts unseres automatischen Damenuhrenmodells verwenden. Bei unserer automatischen Damenuhr Initial 36 haben wir uns für ein guillochiertes Zifferblatt entschieden, das sowohl anspruchsvoll als auch raffiniert ist. Unser Modell der automatischen Damenuhr Initial 36 bietet nun ein champagnerfarbenes Zifferblatt und ein guillochiertes Zifferblatt auf weißem Hintergrund. Wenn Sie sich eine feminine, helle Automatikuhr wünschen, entscheiden Sie sich für unsere guillochierte Damen-Automatikuhr mit weißem Zifferblatt. Wenn Sie ein Zifferblatt bevorzugen, dessen Farbe dem Rotgold Ihres Uhrengehäuses ähnelt, wählen Sie die Initial 36 mit champagnerfarbenem Zifferblatt. Außerdem können Sie Ihre Damenuhr dank unseres Systems mit austauschbaren Armbändern ganz nach Ihren Wünschen gestalten.