Schnelle Lieferung - 2 Jahre Garantie - Sicheres Bezahlen

Suche

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Erste Schritte für eine automatische Uhr Gestartet

Wenn Sie eine automatische Uhr denken kaufen, mit dem Sie nur einen erworben haben, oder Sie sind einfach nur neugierig, Mannschafts-Charlei Paris erklärt in diesem Artikel, was Sie wissen müssen, es zu benutzen. Wenn Sie ein wenig das Gefühl verloren in Bezug auf den Betrieb ein Automatische Uhr Oder Sie mögen einige Details haben, müssen Sie nicht tun, präsentiert das Team Charlie Paris eine kleine Anleitung, die Sie verantwortlich für Ihre automatische Uhr aufnehmen können. 
  1. Was ist eine automatische mechanische Uhr?
  2. Was sind die Vorkehrungen mit einer Automatikuhr zu nehmen?

 

1. Was ist eine automatische mechanische Uhr?

  • Der Betrieb einer Automatikuhr

Wir werden durch schnell daran erinnert, beginnen, wie eine automatische Uhr funktioniert. Im Gegensatz zu einem Stapel Uhr, genannt Quartz UhrDie Automatik-Uhr, arbeitet dank der Energie, die Ihr Handgelenk erzeugt, wenn er sich bewegt. Unter den mechanischen Uhren gibt es die mechanischen Uhren mit manuellem oder automatischem Aufzug. Im Gegensatz zu einem Handaufzug mechanischen Uhr, dass der Bedarf täglich wieder aufgebaut werden, so dass eine automatische Uhr nicht zu hoch braucht, wenn man es jeden Tag tragen.

  • Die Autonomie einer Automatikuhr

Die Automatik-Uhr verfügt über eine Gangreserve, entweder eine Energiereserve, die es erlauben wird, auch dann weiter zu arbeiten, wenn Sie es nicht tragen. Bei Charlie Paris, unser Automatische Uhren für Frauen und Männer haben etwa 40 Stunden Autonomie. Also, wenn Sie es nicht tragen für ein paar Tage oder mehr, Ihre Uhr möglicherweise nicht mehr. Wenn dein zeigen gestoppt wird, empfehlen wir Ihnen, für etwa zwanzig Touren manuell zu gehen. Dazu drehen Sie die Krone, wenn sie gedrückt (plattiert gegen den Fall). Im Allgemeinen ist es notwendig, die Krone im Uhrzeigersinn etwa dreißig mal voll aufladen zu drehen. Wenn Sie Ihre Uhr zurück Sie das Gefühl, einen kleinen Widerstand, entspricht sie der Feder, die dazu tendiert. Nicht manuell Ihre Uhr gehen, wenn Sie es am Handgelenk haben, können Sie den Stab Ihrer Krone verdrehen. Darüber hinaus, wenn Sie während des Tages nicht stark Handgelenk bewegen, raten wir Ihnen jeden Morgen vor Ihrer Uhr zurück setzen, um ein paar Krone Touren zu machen. Dies ermöglicht es Ihnen wieder Energie zu Ihrer Uhr zu geben und verhindern, dass es im Laufe des Tages zu stoppen.

  • Die Toleranz einer Bewegung

Automatische Bewegungen werden mit variabler Genauigkeit aufweisen, abhängig von der Art der Bewegung. Es ist ganz normal, dass Ihre automatischen Shows vorrücken oder ein paar Sekunden pro Tag verzögert. Die Toleranz von jedem unserer Automatik-Uhr ist auf dem Produktblatt registriert. Zum Beispiel unsere anfängliche automatische Uhren Kollektion bietet eine Toleranz von -10 s + 30 s / Tag. Dies bedeutet, dass die Uhr 10 Sekunden pro Tag verzögern oder 30 Sekunden pro Tag vorrücken, bleibt es normal und erfordert keine Einstellungen von unserer Seite. Dies ist die maximale Toleranz, es bedeutet nicht, dass Ihre Uhr alle so viel verschieben. Unser Concordia Automatik-Uhr hat eine Toleranz von -0 / +15 trocken / Tag.

Wenn Ihre automatische Uhr ein Datum aufweist, ändern Sie es nicht, wenn die Stundennadel zwischen 21 H und 3H liegt, da das Datumsänderungssystem gestartet wird. Wenn Sie die Zeit in diesem Zeitraum einstellen müssen, empfehlen wir Ihnen, die Zeit zu ändern, indem Sie die Zeit fortschreiten, um Ihren Mechanismus nicht zu beschädigen. Etwa alle 5 Jahre können Sie Ihre Uhr überarbeiten, wenn Sie eine Änderung des Verhaltens bemerken (Reserve, die abnimmt, verringerte Genauigkeit usw.). Diese Einstellungen erfolgen direkt aus unserem After-Sales-Service oder in einem Nachbarschaftsüberwachungswächter.

 

2. Was sind die Vorsichtsmaßnahmen, um mit einer automatischen Uhr zu nehmen?

  • Schock

Automatische Bewegungsuhren sind wertvoll und sind empfindlich gegen Stöße, daher muss es vorsichtig sein. Wir empfehlen Ihnen, Ihre automatische Uhr abzuheben, um Sport zu spielen, insbesondere beim Praktizieren eines gewalttätigen Sports oder für den Sport, in dem die Uhr starke Schütteln sowie Zentrifugalkräfte wie Tennis oder Golf ausgesetzt ist.

  • Achten Sie auf die Dichtheit

Tragen Sie Ihre automatische Uhr nicht in der Dusche, auch wenn der letztere ein istWasserdichte Uhr. Die Wärme kann die Dichtungen erweitern. Wenn Sie Ihre Uhr zum Schwimmen oder Tauchen (10ATM oder mehr) verwenden, empfehlen wir Ihnen, den Siegelprüfung alle 2 Jahre zu haben.

  • Schrumpfen

Vermeiden Sie schließlich längere oder zugänge Belichtung mit einer Magnetwellenquelle (elektronische Objekte, Induktionsplatten, medizinische Geräte usw.). Dies könnte Bewegung magnetisieren und ein unberechenbares Verhalten Ihrer Uhr provozieren. Diese Wellen beschädigen Ihre Uhr nicht, sondern beeinträchtigen den Betrieb und seine Genauigkeit. Je nach Kraft des Magnetfelds wird Ihre Uhr mehr oder weniger betroffen. Eine niedrige Ausstellung stört den März Ihrer Uhr leicht, der es weniger genau macht. Umgekehrt, wenn Ihre Uhr einem Magnetfeld mit hoher Intensität ausgesetzt ist, kann er seine Bewegung ändern oder sogar in einigen Fällen anhalten. Wenn Ihre Uhr magnetisiert ist, ist das häufigste Zeichen ein wichtiger und plötzlicher Fortschritt. In diesem Fall ist es notwendig, uns mit der Uhr anvertrauen oder zu einem Uhrmacher zu gehen, um die Uhr zu demagnetisieren.

Wünschen Sie weitere Informationen ? Beziehen auf Benutzerhandbuch Oder kontaktieren Sie uns direkt: serviceclient@charlie-paris.com / 0967411237

Automatische Mannuhr.

Automatische Uhr