Schnelle und kostenlose Lieferung - Zahlung in dreimal -2 Jahre Garantie

Suche

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Die Mechanismen zu wissen

In der Uhrmacherei gibt es viele Arten von Uhren. Sie finden Modelle unterschiedlicher Uhren, die entsprechend ihrer Gestaltung, Größe, Farbe oder Mechanismen unterschieden werden. Es ist wichtig, auf das Herz zu achten, das Ihre Uhr animiert, um seinen Betrieb besser zu verstehen. Kennen Sie außerdem die verschiedenen Modelle von Uhren Wird Ihnen bei Ihrem nächsten Watch-Kauf helfen. Deshalb präsentiert das Team Charlie heute die verschiedenen Mechanismen.

  1. Manuelle Wicklung Mechanische Uhren
  2. Die mechanischen Uhren mit automatischer Wicklung
  3. Elektronische Bewegungsuhren, Quarzuhren
  4. Die solar Uhren
  5. Kinetische Quarz-Uhren.

Die manuelle Wicklung mechanische Uhr

Die manuellen Wickelmechanikuhren sind die ältesten Arten von Uhrmachern. Diese Art von Uhr hat einen Mechanismus, der durch die Uhr in Energie in Energie geladen werden muss. Der Zusammensetzung des Zusammenbaumechanismus ermöglicht es, eine Feder zu verlängern, die entspannt, zur Bewegung der Nadeln führt. Dieser Mechanismus erfordert auch manuelle Bewegungen, dies erfordert einen Zusammenbau täglich mit der Krone, um einen optimalen Betrieb zu gewährleisten. Die Uhr ist bis zu seinem Maximum, wenn Sie die Krone nicht mehr drehen können. Die manuelle Bewegung ist der älteste Uhrmacher und deshalb das authentischste. Er wird von Liebhabern der schönen Uhrmacherei für seine Geschichte und seines Know-hows geschätzt. Wenn Sie jedoch häufig manuelle Wickeluhren zurückgehen müssen, können diejenigen, die nach Praktikabilität suchen, entmutigen.

Die mechanischen Uhren mit automatischer Wicklung

Automatische mechanische Bewegungsuhren, genannt Automatische Uhren Mit der Mehrheit von uns besteht jeweils aus einem komplexen Mechanismus, genau wie manuelle Bewegungen. Eine automatische Uhr lädt sich dank der Schwung des Handgelenks der einen mit der Tür auf. In der Tat verursachen die Bewegungen seines Handgelenks dann ein Getriebespiel, das den Mechanismus der Uhr aktiviert. Dank der Integration eines Rotors, der ständig die Hauptfeder steigt, arbeiten die automatischen Uhren ohne Unterbrechung. Im Gegensatz zu manuellen Bewegungen erfordern mechanische Bewegungen mit automatischer Wicklung keine tägliche Einstellung. Solange die automatische Uhr getragen wird, wird es also alleine zurückkommen. Beachten Sie, dass die automatische Wickeluhr wie eine manuelle Wickeluhr eine Stromversorgung von etwa 40 Stunden hat. Dies bedeutet, dass die Uhr über diese Verzögerung hinaushört, und es wird angehalten, und es wird angenommen, wenn Sie die Krone verwenden, um es wieder einzustellen.

Quarzuhr mit elektronischer Bewegung

Die elektronischen Bewegungsuhren sind relativ neu im Vergleich zu den mechanischen Uhren, seit sie 1967 erschienen sind. Die elektronischen Bewegungsuhren genannt Quarzuhren sind am weitesten verbreitet auf dem Uhrenmarkt. Der Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass diese Art von Bewegung genau, zuverlässig ist und zu geringen Kosten angeboten wird. Quarzuhren sind weniger prestigeträchtig als mechanische Uhren, weil sie denselben Uhrmacher nicht bezeugen. Im Gegensatz zu einer mechanischen Uhr hat eine Quarzuhr sehr wenige Teile und deren Betrieb und einfach. Eine elektronische Bewegungsuhr wird von einer Batterie angetrieben, so dass wir sehr weit von dem Know-how, der Watchheads und der Authentizität entfernt sind, von denen automatische Uhren Beweise sind. Diese Art der Uhr hat nicht ein großes Interesse mit den Liebhabern von Watch. Die Batterie der Batterie sendet einen elektrischen Strom, der dann Vibrationen an der Herkunft der Bewegung erzeugt. Insbesondere bietet der Stapel einer Quarzuhr elektrische Energie in einen Quarzoszillator, der es vibriert, und ermöglicht somit das Senden von regulären elektrischen Impulsen, die in der Lage, Nadeln rotieren können. Eine Quarzuhr ist sehr präzise, ​​aber das Leben ist aufgrund des Verschleißs seiner elektronischen Komponenten kürzer als eine mechanische Uhr. Der Stapel einer Quarzuhr muss alle 2, 3 in 5 Jahren geändert werden.

Quarzuhr mit Solarbewegung

Solarenergiebewegungen sind eigentlich elektronische Bewegungen, benötigen jedoch keine Batterie. In der Tat sind die Solar-Quarz-Uhren mit Quarzuhren, aber verwenden Sie, anstatt mit einer Batterie zu arbeiten, Solarkollektoren, die auf dem Zifferblatt platziert sind, verwenden. Diese Art von Mechanismus wird durch natürliches oder künstliches Licht (natürliches Licht ermöglicht eine schnellere Belastung), die von dem auf dem Zifferblatt befindlichen Sonnenkollektor erfasst wird und anschließend in elektrische Energie umgewandelt wird. Diese Energie wird dann gespeichert, um den Betrieb der Uhr, auch ohne Lichteinwirkung für mehrere Monate zu gewährleisten. Somit ist es möglich, diese Art von Uhr zu verwenden, ohne dass systematisch Licht ausgesetzt ist. Wenn Sie täglich mit dieser Art von Uhr verwendet haben, müssen Sie es nicht aufladen. Um Ihre Sonnenuhr auf seinem Maximum aufzuladen, reicht eine Exposition gegenüber natürlichem Licht von etwa 5 Stunden aus. Diese Übung respektvoller der Umwelt ermöglicht es, das zu gewähren Sonnenuhr. eine längere Lebensdauer, ohne eine Batteriewechsel.

Die Uhr mit Bewegung kinetischer Quarz

Die Quarzkinetische Bewegungen, auch AutoQuartz genannt, wurden 1988 vom Seiko-Uhrmacherhaus erfunden. Diese Bewegung kann als Hybridsystem zwischen der Quarzwache und der mechanischen Uhr definiert werden. Dies sind Quarzuhren, die die Besonderheit des Funktionierens ohne Batterie aufweisen. Bei elektronischen Bewegungen gibt es eine oszillierende Masse, die sich entsprechend den Bewegungen des Handgelenks dreht. Diese Drehungen erzeugen einen elektrischen Strom, dessen Energie in einer Batterie gespeichert ist. Heute ist diese Art von Bewegung auf dem Uhrmachermarkt selten und bleibt in anderen Uhrenmarken nicht weit verbreitet.