Veganes Leder : Was ist Das ?

Ledervegan, was ist es?

Glattes Leder, genarbtes Leder oder sogar Straußenleder, es gibt viele Arten von Leder, aber kennen Sie veganes Leder? Wir haben uns durch diesen Artikel entschlossen, Ihnen veganes Leder vorzustellen.

  1. Veganes Leder, pflanzliches Leder, Kunstleder, was steckt hinter diesen Namen?
  2. Was sind die "veganen" Materialien, aus denen das sogenannte vegane Leder besteht?
  3. Wie erkennt man veganes oder tierisches Leder?

  4. Und ist pflanzliches Leder dasselbe wie veganes Leder?

 

1. Veganes Leder, pflanzliches Leder, Kunstleder, was steckt hinter diesen Namen?

Erstens gibt es veganes Leder als solches nicht! In der Tat ist der Name Leder durch das französische Verbrauchergesetzbuch geregelt und bezeichnet ein Material, das notwendigerweise aus Tierhaut gewonnen wird. Umgekehrt bedeutet "vegan" eine Verzehrmethode, bei der alle Produkte von Tieren oder deren Verwertung ausgeschlossen werden. Veganes Leder ist also ein Oxymoron und hat als solches keine Bedeutung, aber es erlaubt, alle Materialien zu kennzeichnen, die echtem Leder ähnlich sind, ohne eine Verbindung zu einem Tier zu haben (dieses Material wird daher auch nicht an Tieren getestet).

 

2. Was sind die "veganen" Materialien, aus denen das sogenannte vegane Leder besteht?

Synthetische Materialien

Kunststoffe werden in der Regel aus Kunststoff hergestellt, dies ist das berühmte "Kunstleder" aus PVC oder PU. Kunstleder ist ein Material, das durch Zugabe einer Mischung aus Erdölweichmacher und Vinylpulver zum Stoff erhalten wird. Diese Behandlung erfolgt in mehreren Schichten, so dass dieses Material das Aussehen von "echtem" Leder hat. Diese Art der Herstellung erfordert jedoch die Verwendung mehrerer Kunststoffderivate, die Giftstoffe freisetzen können, die für die Umwelt und die mit diesem Material in Kontakt stehenden Personen gefährlich sind.

Laut Philippe Denis, Dozent an einer Modeschule, bleibt der Großteil der veganen Leder Erdölnebenprodukte und weist daher einen hohen CO2-Fußabdruck auf.

Pflanzliche Materie

In den letzten Jahren sind neben dem veganen Trend neue pflanzliche Materialien aufgetaucht, die Leder imitieren. So ist es möglich, Kunstleder aus Ananasblättern, Pilzen, Äpfeln, Tee oder sogar Saft zu finden.

Kleiner Zoom auf den berühmtesten von ihnen:

  • Der Piñatex

Der Piñatex wurde in den 90er Jahren nach Studien von Carmen Hijosa geboren. Diese Art von veganem Leder wird durch Filzen der in Ananasblättern enthaltenen Fasern hergestellt. Die für dieses vegane Leder verwendeten Ananasblätter sind nur Abfälle aus der Ananasernte. Diese Technik ist also eine nachhaltige Technik, da nichts Neues gepflanzt werden muss. Im Gegensatz zu Kunstlederimitat ist Piñatex ein atmungsaktives Material, das derzeit jedoch nicht in Textilien verwendet wird.

  • Muskin

Muskin ist ein "veganes Leder", das aus der Kontraktion zwischen Pilz und Haut, was in französischem Pilz und Haut bedeutet, die Kappe eines großen parasitären Pilzes namens Fomitiporia ellipsoideus verwendet, der in subtropischen Wäldern wächst. Einer der Vorteile dieses Materials ist, dass es wie herkömmliches Leder atmungsaktiv ist und Wassermoleküle absorbieren und freisetzen kann. Dieses vegane Leder ist jedoch nach wie vor ein teures Material und heute schwer zu beschaffen, da es nur von einem Unternehmen, „Grado Zero“, hergestellt wird.

  • Ein kleiner letzter zum Schluss!

Traubenleder ist eine Art veganes Leder, das aus Abfällen der Weinindustrie hergestellt wird. Das in Italien ansässige Unternehmen Vegea (ein Land, das nicht weniger als 18% der Weltproduktion produziert) hatte die Idee, aus Traubentrester (dem Rückstand, der nach dem Pressen der Traube zurückbleibt) ein lederähnliches Material herzustellen . Dieses vegane Leder ist noch sehr jung und wird nicht vermarktet. Wir sehen die ersten Prototypen durch die Kreationen von Tiziano Guardini. In Italien werden jedes Jahr 7 Milliarden Kilogramm Trester produziert, und wenn es verarbeitet würde, könnten bis zu 3 Milliarden Quadratmeter veganes Leder produziert werden. Das Unternehmen erhielt sogar den Global Change Award von der H & M Foundation.

 -----------------

 

Wir erleben daher einen echten Wunsch von Verbrauchern und Unternehmen, auf dem Planeten positiv zu handeln, indem wir die Art und Weise ändern, wie wir konsumieren. Es erscheint uns jedoch wichtig zu erwähnen, dass derzeit selbst bei veganen Ledern auf pflanzlicher Basis mehr als die Hälfte der Zusammensetzung dieser Materialien ein Harz ist, das aus Petrochemikalien gewonnen wird und daher erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt des Produkts hat. Dieses Harz erhöht die Festigkeit dieser Materialien. Wir sind jedoch weiterhin zuversichtlich, dass sich die Techniken innerhalb weniger Jahre zweifellos weiterentwickelt haben und es ermöglichen werden, diese Kunststoffe von diesen veganen Ledern zu entfernen.

 

3. Wie erkennt man veganes oder tierisches Leder? 

Die meisten von"Vegane Leder" sind durch Etiketten zertifiziert, um den Verbrauchern zu versichern, dass die Produkte keinen Kontakt mit der Ausbeutung von Tieren haben. Das bekannteste und eines der ältesten veganen Labels ist die Vegan Society.

Optisch können vegane Leder mehr als eins zum Narren halten! In der Tat machen vegane Leder vor der Vermarktung einen Eindruck, wodurch ihr Aussehen dem von Leder sehr ähnlich ist. Dies gilt insbesondere für Ananas- oder Traubenleder. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Leder aus Tierhaut im Gegensatz zu veganen Ledern mit der Zeit eine schöne Patina bekommen kann (insbesondere wenn es sich um pflanzlich gegerbtes Leder handelt).

Um zu überprüfen, ob es sich um Leder oder veganes Leder handelt, müssen Sie nur an letzterem riechen. Mit diesem Test (obwohl unkonventionell) können Sie schnell herausfinden, um welche Art von Leder es sich handelt. Ein echtes Lederstück wird den Ledergeruch haben, den wir alle kennen. Umgekehrt ist veganes Leder entweder geruchlos oder hat einen plastischen oder chemischen Geruch, dies gilt insbesondere für Kunstleder. Unabhängig davon, welche Art von Leder Sie verwenden, empfehlen wir Ihnen, Ihr Lederarmband zu reinigen.r um Ihre Uhr bestmöglich zu pflegen. Bei Charlie Paris bieten wir Ihnen verschiedene Ledersorten wie genarbtes Leder oder Straußenleder an.

 

4. Und ist pflanzliches Leder dasselbe wie veganes Leder?

Sie werden verstehen, dass veganes Leder nicht mit pflanzlichem Leder oder pflanzlich gegerbtem Leder zu verwechseln ist. Wenn wir über diese Art von Leder sprechen, sprechen wir tatsächlich von „echtem“ Leder, das daher aus Tierhaut gewonnen wird, die jedoch mit organischen Tanninen und nicht mehr umweltschädlichen mineralischen Tanninen gegerbt ist. Es gibt daher Unterschiede zwischen Chrom- und Gemüsebräunung.l. Wir verwenden diese beiden Arten von Prozessen für unsere austauschbare Uhrenarmbänder

Bei Charlie Paris haben wir derzeit kein veganes Lederband. Wenn Ihnen die tierische Ursache wichtig ist, entwickeln wir Uhrenarmbänder respektvoll von diesen und erlauben Ihnen zu vs.Armbandhalter leicht beobachten. So haben wir 14mm Damenarmbänderund für Männer aus Mailänder Masche oder Nylon, die sie vegan sind. Diese beiden Arten von Armbändern passen perfekt zu unseren Made in France Uhren für Männer und Frauen. Egal, ob es sich um ein Armband für Männer oder Frauen, Sie können unsere Armbänder in Mailänder Mesh leicht auf die Größe Ihres Handgelenks einstellen. Um Ihr Armband lange zu halten, empfehlen wir Ihnen, Ihr Nylonarmband zu reinigen.

Wählen Sie ihre Uhr Armband kann eine komplizierte Aufgabe sein, weshalb sie mit unserem Pomp-Flash-System auf all unseren Armbändern ihre Uhr nach Ihren Wünschen anpassen können. Dieses System funktioniert auch auf unseren Stahluhren. Um dies zu können, entfernen Sie einfach die Glieder von Ihrer Stahluhr, können Sie auch die Gelegenheit nutzen, um Ihr Stahlarmband zu reinigen.

pflanzliche Ledertasche

Lederarmbanduhr



Vollständigen Artikel anzeigen

La montre d'Andy Warhol en vente chez Christie's
La montre d'Andy Warhol en vente chez Christie's

Aujourd’hui, la Team Charlie Paris a décidé de vous parler d'Andy Warhol ou plutôt de ses montres. En effet, le roi du Pop Art était un collectionneur de montres et il en possédait plus d’une centaine. Dans cet article, nous vous présentons Andy Warhol, non pas en tant qu’artiste mais comme collectionneur de montres.
Vollständigen Artikel anzeigen
montre été
Choisir la montre idéale pour des vacances d'été réussies

Dans cet article, la team Charlie Paris vous informe sur certains points à respecter avec une montre d'été et vous propose sa sélection de montres pour hommes et femmes, idéales pour cet été. 
Vollständigen Artikel anzeigen
puis-je porter ma montre mécanique pour faire du sport ?
Puis-je porter ma montre mécanique pour faire du sport ?

Aujourd'hui, la Team Charlie Paris vous explique s'il est possible de porter une montre mécanique pour faire du sport.
Vollständigen Artikel anzeigen

Das Schönste ist die Zukunft