Schnelle und kostenlose Lieferung - Zahlung in dreimal -2 Jahre Garantie

Suche

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Wie funktioniert eine automatische Uhr?

Eine automatische Uhr ist ein schönes Accessoire an seinem Handgelenk zu tragen. Sehr geschätzt mit Uhrmachern, eine automatische Uhr ist teurer als eine Quarzuhr. Dieser Preisunterschied kann in erster Linie durch die Tatsache erklärt werden, dass eine automatische Uhr erfordert eine komplexere Aufgabe seiner Bewegung herzustellen und zu gestalten. Es ist daher wichtig, den Betrieb einer Automatikuhr zu verstehen. Was ist der Betrieb einer Automatik-Uhr? Was sind seine Besonderheiten? Um den Betrieb einer automatischen Uhr und ihre Bewegung zu verstehen, muss vorher klar sein, dass diese Art der Uhr gemacht wird. In diesem Artikel werden wir Sie über den Betrieb einer Automatikuhr erleuchten.

  1. Was ist eine Bewegung?
  2. Automatische Bewegung Uhr: Komponenten
  3. Automatische Bewegung Uhr: sein Betrieb

 

1. Was ist eine Bewegung?

Bewegung ist der Mechanismus, der eine Uhr bedienen können. In Charlie Paris.Stellen wir für die meisten unserer Automatikuhren mit CitizenEine japanische Fabrik, sondern auch mit
von STP, eine Schweizer Produktion.Die wichtigsten Schweizer Uhrenmarken im Allgemeinen ihre eigene Produktion haben, deshalb ihr Preis sehr hoch ist. 

Für unsere Uhren verwenden wir zwei große Bewegung Familien:

  • Quarzwerke, die einfachen Mechanismen, dass die Arbeit mit einer Batterie. Diese Bewegungen haben den Vorteil, die genaueste zu sein. Wir verwenden Quarzwerke für Uhren unserer Damenkollektion (Aurore, Sully, Monceau) und für unsere Mann Uhren (Bastille, Horizont, Concordia und GR).
  • Automatische mechanische Bewegungen verwenden Räder und Federn durch kinetische Energie zu betreiben.Das heißt, die Energie während einer Bewegung erzeugt.Die Bewegung einesAutomatische UhrHerstellung und Design ist komplexer. Es ist der Liebling der Amateure und Sammler von Uhren. Sie beweisen ein echtes Know-how. Unsere erste Automatik-Uhr arbeitet mit dieser Art von Bewegung.

 

2. Automatische Bewegung Uhr: Komponenten

Um zu verstehen, wie eine Uhr funktioniert, dass eine automatische Bewegung hat, müssen Sie zuerst erfahren Sie mehr über seine Komponente hauptsächlich !

Hier sind seine Hauptkomponenten:

  • Der Rotor: Es ist die schwingende Masse des Mechanismus. Offensichtlich ist es ein halbkreisförmiges Gewicht auf die Bewegung angebracht. Es dreht sich um 360 ° entsprechend den Bewegungen des Handgelenks und ermöglicht dank einer Reihe von Mechanismen, die Feder des Zylinders somit mechanische Energie auf die Uhr Bereitstellen wieder zusammenzusetzen.
  • Die Krone : Es ist das kleine Rad auf der rechten Seite der Uhr. Es ist fest auf dem Schaft des Wickelns und dient dazu, die Feder des Zylinders zu erhöhen.
  • Das Fass: Es ist ein Streifen aus elastischem Stahl, der die Energie für die Bewegung benötigt bereitstellt, wenn es scharf geschaltet ist, also ist. Der Lauf führt die Uhr durch den Verlauf einer Feder aktiviert, es enthält, Tonnenfeder genannt.
  • Das Übertragungssystem (Calling Rad):Er überträgt die Energie in der Feder des Federhauses über eine Reihe von Zahnrädern mit dem Lüfterrad angesammelt.
  • Lüfterrad:Es ist das zentrale Stück des Rollsystemes, das die Energie zur gleichen Zeit mit dem Regelelement sowie der Rest der Uhr verteilt einmal geregelt.
  • Das Regulierorgan besteht aus drei Komponenten:

    • Das PaarSpiralpendel: Es ist das Herz der Uhr. Dank seiner kontinuierlichen Renditen (anrufende Oszillation) gibt es das Tempo der gesamten Uhr. Die Spirale fungiert als Feder für das Pendel und ermöglicht es, es für jede Wechsel zum Ausgangspunkt zurückzubringen. Mit anderen Worten, die Spirale dient dazu, die Maßnahme zu schlagen.
    • Ankerist mit dem Auspuff verbunden. Es wird die Kraft der Fassfeder, intermingiell zwischen der Arbeitskette und dem Pendel, an jeder Wechsel des Pendels übertragen.

Die Elemente, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Uhr ermöglichen:

  • Rubin: Dies sind Steine ​​einer großen Härte, die Reibung und Verschleiß der Komponenten des Mechanismus verringern kann.
  • Platin : Es ist ein Teller, der alle Komponenten der mechanischen Bewegung einer Uhr unterstützt.
  • Die Brücken : Die Brücken ermöglichen es, die auf der Platte befindlichen Teile zu fixieren.
Automatische Uhrenkomponenten

3. Automatische Bewegungsuhr: Sein Betrieb

Nun, da Sie die Hauptkomponenten der mechanischen Bewegung perfekt kennen, wie funktioniert es eigentlich?

Hier sind die sechs Hauptschritte, die besser verstehen, wie sich die Nadeln in Ihrer Uhr drehen:

  • Schritt 1: Automatische oder manuelle Wicklung

Dieser Schritt ermöglicht es der Uhr, die Energie anzusammeln, die für seine ordnungsgemäße Funktion erforderlich ist. Es gibt zwei Möglichkeiten, seine Uhr anzuheben: automatisch dank der Handgelenksbewegungen, die den Rotor drehen und somit die Feder des Fasses hinaufgehen, oder manuell durch Drehen der Krone.

  • Schritt 2: Lagerung

Sobald die von der Uhr wiederhergestellte Energie gespeichert ist, wird sie gespeichert. Insbesondere sammelt sich Energie in dem Fass, der eine lange Feder enthält, der Zusammenbau tendiert diese Feder.

  • Schritt 3: Übertragung

Dieser Schritt ermöglicht es, dass die Energie, die angesammelt wird, über einen Arbeitskette angesammelt wird. Das Übertragungssystem überträgt die Energie an das Regulierungselement (Schritt 4) über das Abgasrad, das diese Energie wieder umverteilen wird, nachdem sie erneut auf die Anzeige der Uhr (Schritt 5) geregelt ist.

  • Schritt 4: Regulierung

Energie wird durch die Schwingung des Spiralbilanz in direkter Verbindung mit dem Anker beherrscht. Die Regelung ist am Ende der Kette und wirkt auf alle Komponenten, die vor ihm liegen. Die Rollregelung besteht darin, die Energie des Frühlings "bordieren".

  • Schritt 5: Anzeige

Dank der ständigen Regelung im vorherigen Schritt liefert der Anker einen regelmäßigen Schritt zum gesamten Mechanismus. Mit jeder Serie des Schlagens des Pendels macht der Abgas den Link mit den Rädern, auf der die Uhren vertrieben werden. Das ist es, du bist pünktlich!

Bei Charlie Paris umfasst unsere anfängliche automatische Uhr ein Pendel, das die Fassfeder durch die Armbandbewegungen auflädt. Wenn also die Uhr regelmäßig durchgeführt wird, muss sie nicht manuell wieder zusammengebaut werden. Eine automatische Uhr hat einen schönen ästhetischen Vorteil. In der Tat macht die zweite Hand keinen Sprung einer Sekunde, aber viele weitere kleine Sprünge. Alles ist linearer.

Automatik-Uhr Betrieb

Sie finden auf unserer Website oder im Laden, alle unsereFranzösische Uhren Automatisch, sowohl nüchtern als auch bemerkenswert, mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis und verantwortungsvoller Fertigung.Wir bieten auch anAustauschbare Armbänder So können Sie Ihre anpassenDamenuhr. oder Mann in allen Situationen!Entdecken Sie unsere anfängliche Kollektion, die automatische Uhren mit oder ohne Komplikationen zusammenbringt.

Wie funktioniert eine automatische Uhr-Funktionen