Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Kann eine Uhr unzerbrechlich sein?

Kann eine Uhr unzerbrechlich sein?

Neben dem Design, der Farbe des Zifferblatts, dem Automatik- oder Quarzwerk oder der Größe des Gehäuses möchte man eine Uhr auch so lange wie möglich behalten. Dann stellt sich die Frage, wie robust die Uhr ist. Keine Sorge, wir werden versuchen, Ihnen dabei zu helfen, etwas mehr Klarheit in dieses Thema zu bringen. Um Ihre Uhr so lange wie möglich zu behalten, empfehlen wir Ihnen, sie mit größter Sorgfalt zu behandeln und Stöße so weit wie möglich zu vermeiden. Anhand dieses Artikels werden wir die folgenden Punkte behandeln: 

Unzerbrechliche Uhr oder Schmuckuhr?

Wir bei Charlie Paris sind der Meinung, dass eine Uhr, egal ob für Männer oder Frauen, in erster Linie ein echtes Schmuckstück ist. Ob Sie sich nun für eine Automatikuhr oder eine Quarzuhr entscheiden, Uhren sind empfindliche Gegenstände und erfordern in jedem Fall größte Sorgfalt. Interessanterweise hängt die Robustheit einer Uhr nicht mit ihrem Preis zusammen. Wenn Sie nämlich genau hinschauen, sind die teuersten Uhren nicht unbedingt die widerstandsfähigsten. Ganz im Gegenteil! Uhrenmarken, insbesondere die der Haute Joaillerie, sind Anhänger von Uhrenkomplikationen. Diese kostbaren und empfindlichen Uhren sind wahre Meisterwerke der Technik und Kreativität, erfordern aber auch größte Sorgfalt. Es gibt jedoch verschiedene technische Merkmale für eine Uhr, an denen Sie erkennen können, ob sie der Zeit und dem Leben standhalten wird.

Welches Uhrwerk für eine unzerbrechliche Uhr?

Man kann sich also fragen: Welche Art von Uhr ist am besten geeignet, um der Zeit zu widerstehen? Und was sollte man zwischen einer Automatikuhr und einer Quarzuhr wählen? Wir werden Ihnen helfen, etwas klarer zu sehen.  

Eine Automatikuhr hat ein komplizierteres und komplexeres Uhrwerk als eine Quarzuhr, die mit einem batteriebetriebenen elektronischen System arbeitet. Automatikuhren können mit verschiedenen Funktionen ausgestattet sein, die als "uhrmacherische Komplikationen" bezeichnet werden, wie z. B. Gangreserveanzeige, Tourbillon oder Datum. Wenn Ihnen diese Wörter fremd sind, machen Sie sich keine Sorgen, denn wir haben einen Leitfaden zu Uhrenkomplikationen für Sie zusammengestellt. Sie sollten wissen, dass alle Komplikationen, die Sie auf einer Uhr finden können, zunächst eine sorgfältige Arbeit des Uhrmachers erfordern, und je mehr Komplikationen Sie haben, desto sorgfältiger sollte Ihre Uhr behandelt werden.

Quarzuhren für Männer und Quarzuhren für Frauen sind im Vergleich zu einer Automatikuhr stoßfester. Wenn Sie "harte" Sportarten wie Tennis, Boxen oder Golf ausüben und eine Automatikuhr tragen, riskieren Sie, dass diese beschädigt wird. Der Rotor Ihrer Uhr wird nämlich zu intensiven Bewegungen ausgesetzt, die den Mechanismus mit der Zeit beschädigen. Wenn Sie eine Uhr suchen, die Stößen standhalten muss, oder wenn Sie Sport treiben wollen, empfehlen wir Ihnen, sich für eine unserer Charlie Paris Quarzuhren zu entscheiden, z. B. für unsere Herren-Sportuhren GR oder Concordia.

Automatikuhren können jedoch sehr lange, wenn nicht sogar ein ganzes Leben lang, getragen werden, wenn Sie sie richtig pflegen. Denn auch wenn wir Ihnen davon abraten, mit einer Automatikuhr Sport zu treiben, sind Automatikuhren im Gegensatz zu Quarzuhren, die elektronisch sind, vollständig mechanisch, was ihnen eine unglaublich höhere Lebensdauer verleiht. Ähnlich wie Oldtimer ohne Elektronik kann eine mechanische Automatikuhr problemlos die Generationen überdauern, wenn Sie sie regelmäßig von Ihrem Uhrmacher warten lassen.

Die Wahl des Uhrwerks für eine "unzerbrechliche Uhr" hängt also in Wirklichkeit davon ab, was Sie unter unzerbrechlich verstehen: eine Uhr, die Erschütterungen standhält, oder eine Uhr, die die Zeit überdauert? Natürlich ist es ganz normal, dass eine Uhr im Laufe ihres Lebens herunterfällt, auch wenn man noch so gut auf sie achtet. Ihre Uhr kann daher auf bestimmte Stöße stoßen, die sie beschädigen können. Wenn Ihnen das passiert, empfehlen wir Ihnen, Ihren Uhrmacher aufzusuchen, damit er überprüfen kann, ob das Uhrwerk Ihrer Uhr beschädigt wurde.

Welches Glas für eine robuste Uhr?

Das Glas ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Uhr, der zu ihrer Widerstandsfähigkeit beiträgt. Es gibt drei Kategorien von Uhrenglas und es kann schwierig sein, herauszufinden, welche Art von Glas man für eine Uhr wählen soll.

  • Zunächst einmal gibt es das Acrylglas. Es ist ein Glas, das aus Kunststoff gewonnen wird, der gemeinhin als Plexiglas bekannt ist. Dieses Glas ist jedoch nicht sehr stoßfest und kann leicht zerbrechen und verkratzen.
  • Zweitens können Sie Uhren aus Mineralglas finden. Dieses Glas ist viel stabiler als Acrylglas und wird auch am häufigsten in der Uhrenindustrie verwendet. Es ist kratzfest, außer bei starker Reibung, und kann bei starken Stößen zerbrechen.    
  • Saphirglas schließlich ist stärker als andere Gläser und seine Herstellung ist teurer als die von Mineral- oder Acrylglas. Es wird aus Aluminiumoxid gewonnen, das bei 2050 °C kristallisiert ist, und weist die gleichen chemischen Eigenschaften auf wie natürlicher Saphir. Daher ist Saphirglas ein sehr widerstandsfähiges Material, das nach Diamant das zweithärteste Material ist (es ist zum Beispiel 7-mal härter als gehärteter Stahl).

Was das Glas unserer Charlie Paris Uhren betrifft, haben wir uns für Saphirglas entschieden, das ultraresistent und entspiegelt ist. Sie finden Saphirglas bei allen unseren Herrenuhren und unseren automatischen Damenuhren. Saphirglas ist ein Glas, das sehr schwer zu brechen oder zu zerkratzen ist und die Zeit überdauert. Unsere Automatikuhren sind übrigens alle durch Saphirglas geschützt und wir spielen auch mit der Dicke des Glases, um ihnen die bestmögliche Widerstandsfähigkeit zu garantieren.

Welches Material sollte man für das Gehäuse einer unzerbrechlichen Uhr wählen?

Das Gehäuse einer Uhr kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Es gibt eine große Vielfalt an widerstandsfähigen Materialien, und jedes hat seine Vor- und Nachteile.

Gummi hat den Vorteil, dass es eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Wasser, Hitze und Verformungen hat. Allerdings kann Gummi nach dem Trocknen oder in der Sonne reißen. Titan ist ebenfalls ein Material, das für das Gehäuse einer Uhr verwendet werden kann. Titan ist leicht und robust, hat aber den Nachteil, dass es leicht zerkratzt werden kann. Im Gegensatz dazu ist Keramik rostfrei und kratzfest, geht aber leichter zu Bruch. Stahl ist sehr robust und kratzfester als Titan, erfordert aber ein Minimum an Pflege.

Für alle unsere Herrenuhren und Damenuhren von Charlie Paris haben wir uns für die Verwendung von 316L-Stahl entschieden. Diese Legierung ist für ihre Langlebigkeit und Korrosionsbeständigkeit bekannt, die wir für unsere Gehäuse als besonders wichtig erachten. Darüber hinaus ist 316L-Stahl ein Edelstahl, dessen Glanz über lange Zeit anhält und nicht anläuft. Es ist ganz natürlich, dass wir uns bei unseren französischen Uhren für diese Stahlart entschieden haben.

Welches Armband sollte ich für eine unzerbrechliche Uhr wählen?

Es gibt verschiedene Armbänder, so wie es auch verschiedene Gehäusematerialien gibt. Lederarmbänder sind zum Beispiel die elegantesten, aber nicht die langlebigsten oder die, die man als unzerbrechlich bezeichnen könnte. Bei Charlie Paris bieten wir Ihnen austauschbare Uhrenarmbänder an, damit Sie die Armbänder finden können, die am besten zu Ihnen passen. Wir bieten Lederarmbänder an, aber auch Armbänder, die dem Leben mehr standhalten, wie unsere Armbänder aus Nylon, Milanaisegeflecht und Stahl.

Wie unsere Gehäuse sind auch unsere Stahlarmbänder aus 316L-Stahl gefertigt. Dadurch erhalten Sie ein robustes und absolut wasserdichtes Armband. Unsere Nylonarmbänder sind perfekt für den Einsatz beim Sport geeignet und daher absolut wasser-, stoß- und wetterfest. Charlie Paris bietet auch Uhrenarmbänder aus Milanaise-Geflecht für Damen und Herren an. Diese Armbänder sind sehr widerstandsfähig und passen perfekt zu Ihrer Automatikuhr, Ihrer Quarzuhr oder auch Ihrer Solaruhr!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es keine unzerbrechliche Uhr gibt, aber es gibt viele Kriterien, die Sie beachten sollten, um die Robustheit einer Uhr zu beurteilen. Außerdem können Sie Ihre Uhr bei jeder seriösen Uhrenmarke reparieren lassen, wenn Sie ein Problem haben.

Diese Artikel könnten Ihnen gefallen

L'horlogerie au patrimoine immatériel de l'Unesco

Die Uhrmacherei als immaterielles Kulturerbe der UNESCO

Seit Mittwoch, dem 16. Dezember 2020, gehören die französisch-schweizerische Uhrmacherei und Kunstmechanik zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit.

Weiterlesen
changer bracelet de montre

Das Armband einer Uhr wechseln: die Schritte

Es ist interessant, dass man sein Uhrenarmband nach Belieben wechseln kann. Wir erklären Ihnen, wie das geht, und Sie werden sehen, dass das Wechseln Ihrer Armbänder noch nie so einfach war!

Weiterlesen

charlie

Französisches Uhrmacherhaus