Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Wasser ist in meine Uhr eingedrungen: Was kann ich tun?

Wasser ist in meine Uhr eingedrungen: Was kann ich tun?

Ihre Uhr hat Wasser gezogen und Sie wissen nicht, was Sie tun sollen? Keine Sorge, das Team Charlie Paris leitet Sie an und erklärt Ihnen, was Sie tun müssen. Zunächst einmal: Wenn Ihre Uhr Wasser gezogen hat, werden Sie es sehr schnell bemerken, da die Uhr beschlägt. Aber welche Maßnahmen sollten Sie ergreifen, um die Auswirkungen von Wasser auf das Innere des Gehäuses zu minimieren? In diesem Artikel werden wir diese Fragen anhand der folgenden Punkte beantworten:

 

Was sind die ersten Schritte, wenn Wasser in meine Uhr eingedrungen ist?

  • Wenn in Ihre Uhr Wasser eingedrungen ist, werden Sie es sehr schnell bemerken, da das Innere der Uhr beschlägt. Der wichtigste Rat, den wir Ihnen geben können, ist, schnell zu einem Uhrmacher zu gehen. Je länger das Wasser im Inneren des Gehäuses bleibt, desto mehr werden das Zifferblatt, die Zeiger und sogar das Uhrwerk Ihrer Uhr beschädigt. Unter dem Einfluss von Wasser oder sogar Salzwasser rosten die Stahlelemente Ihrer Uhr im Inneren und werden dadurch stark beschädigt. Bei Charlie Paris haben wir einen Uhrmacher, der sich um Ihre Herrenuhr oder Damenuhr kümmern kann, wenn sie ins Wasser gefallen ist. 
  • Wenn Ihre Uhr viele Tage lang in dieser feuchten Atmosphäre bleibt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie starke Rostspuren aufweist. Der Uhrmacher kann dann nicht mehr viel tun und muss Teile oder die gesamte Uhr austauschen. Sie haben also verstanden: Achten Sie auf Ihre Uhr! Noch mehr, wenn es sich um eine Automatikuhr handelt!
  • Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, schnell zu einem Uhrmacher zu gehen, können Sie Ihre Uhr an einem trockenen Ort ablegen, wobei das Glas Ihrer Uhr gegen eine ebene Fläche gedreht sein muss. Ziehen Sie dann an der Krone Ihrer Uhr (das kleine Rädchen, mit dem Sie die Uhrzeit einstellen), um die im Uhrengehäuse "eingeschlossene" Feuchtigkeit entweichen zu lassen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Ihre Uhr so bald wie möglich zu einem Uhrmacher bringen. Selbst wenn Ihre Uhr keine sichtbaren Wasser- oder Rostspuren auf der Innenseite des Zifferblatts aufweist, bedeutet das nicht, dass sie unbeschädigt ist, denn nur ein Uhrmacher kann feststellen, ob sie beschädigt ist oder nicht. Wenn Sie sich fragen, warum Stahl rostet und Edelstahl nicht, erklärt Ihnen das Charlie Paris-Team alles in einem Artikel in unserem Blog. 

Unsere Tipps, wie Sie verhindern können, dass Wasser in Ihre Uhr eindringt:

  • Als Erstes sollten Sie darauf achten, dass die Krone Ihrer Uhr richtig eingerastet ist, bevor Sie ins Wasser gehen. Sie ist nämlich der Garant dafür, dass Ihre Uhr wasserdicht ist. Wenn Ihre Uhr zum Tauchen geeignet ist, ist sie normalerweise mit einer verschraubten Krone ausgestattet. In diesem Fall sollten Sie darauf achten, dass die Krone in der Achse und maximal verschraubt ist.
  • Wenn Sie mit Ihrer wasserdichten Uhr ins Wasser gehen, sollten Sie große Temperaturunterschiede vermeiden, denn wie jedes Material dehnt sich Stahl bei Hitze und Kälte aus und zieht sich zusammen. Er drückt also mehr oder weniger stark auf die Dichtungen Ihrer Uhr und ein plötzlicher Temperaturwechsel kann die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr wirklich beschädigen.
  • Wenn Sie einen Chronographen besitzen (auch wenn er wasserdicht ist), betätigen Sie die Druckknöpfe nicht, wenn die Uhr unter Wasser ist. Wenn Sie die Drücker betätigen, dringt - abgesehen von sehr seltenen Ausnahmen - immer Wasser in Ihre Uhr ein.
  • Wenn Ihre Uhr einen heftigen Schlag abbekommen hat, kann das Gehäuse beschädigt sein oder das Glas einen kleinen Sprung bekommen haben, was das Risiko, dass Ihre Uhr Wasser zieht, noch erhöht. Bringen Sie Ihre Uhr deshalb zu Ihrem Uhrmacher, damit er sie auf Wasserdichtigkeit überprüft.
  • Schließlich ist es wichtig, dass Sie den Zustand der Dichtungen Ihrer Uhr überprüfen lassen, vor allem, wenn die Uhr nicht mehr ganz jung ist. Alte Dichtungen neigen dazu, die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr nicht mehr wirksam zu gewährleisten. Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie die Batterie wechseln, da die Wasserdichtigkeit bei diesem Vorgang beschädigt werden kann.

Es kann sein, dass Sie nicht wissen, ob Ihre Uhr wasserdicht ist oder was die ATM-Kennzeichnung auf der Rückseite Ihrer Uhr bedeutet. Hierzu laden wir Sie ein, sich unser Video zu diesem Thema anzusehen.

Diese Artikel könnten Ihnen gefallen

Comment nettoyer ma montre de manière efficace ?-Charlie Paris

Wie kann ich meine Uhr effektiv reinigen?

Sie lieben Ihre Uhr und stellen fest, dass sie schmutzig wird, aber Sie wissen nicht, wie Sie sie reinigen können? Keine Sorge, das Charlie Paris Team hat die besten Tipps für Sie, damit Ihre Uhr w...

Weiterlesen
Comment nettoyer ma montre de manière efficace ?-Charlie Paris

Wie kann ich meine Uhr effektiv reinigen?

Sie lieben Ihre Uhr und stellen fest, dass sie schmutzig wird, aber Sie wissen nicht, wie Sie sie reinigen können? Keine Sorge, das Charlie Paris Team hat die besten Tipps für Sie, damit Ihre Uhr w...

Weiterlesen

charlie

Französisches Uhrmacherhaus