Schnelle Lieferung - 2 Jahre Garantie - Sicheres Bezahlen

Suche

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Shop 53 rue Saint André des Arts, Paris 6. - E-Mail: Hello@charlie-paris.com - Tel: 0967411237

Chronographenuhr, wissen Sie alles darüber, um die richtige Wahl zu treffen

Der Chronograph ist eine grundlegende Komplikation, die auf einer großen Mehrheit der Uhren beobachtet werden kann. Aber was ist ein Chronograph Uhr ? Im eleganten und sportlichen Design, unser Horizont Chronograph verführt mehr als eine, aber wissen Sie, die Eigenschaften dieser Uhr und seinen Erfinders? Das ist, was wir durch diesen Artikel zu entdecken gehen ...

  1. Chronograph: Definition und Bedienung
  2. Chronograph: Geschichte und Herkunft dieser Uhr
  3. Chronograph und Chronometeruhr: Ist es die gleiche Sache?
  4. Wie eine Chronograph Uhr benutzen?
  5. Wie eine Chronograph Uhr wählen?

1. Chronograph Uhr: Definition und Betrieb

Der Chronograph ist eine komplizierte Uhr, die regelmäßig in dem Uhrmacher gefunden wird. Diese Art der Uhr Damit können Sie messendie Zeitenkurz von einem bestimmten Zeitpunkt. Dieses Präzisionsinstrument ist eine der komplexesten Mechanismen zu schaffen und Produktion. Neben seiner Funktion Messzeit wird der Chronograph auch für sein Design geschätzt.Genauer gesagt bezeichnet ein Chronograph eine Reihe von Mann UhrenoderUhrenBei herkömmlichen Funktionen, die, zusätzlich zu der Zeitanzeige, hat einen unabhängigen Zeitsteuerungsmechanismus.

Wie funktioniert beobachten ein Chronograph Arbeit?Auf einenChronograph UhrDer Zeitsteuermechanismus wird unter Verwendung von Schiebern allgemein ausgelöst und macht es möglich, die verstrichene Zeit zwischen dem Trigger und Stoppen der Stoppuhr zu messen. Der Reset erfolgt aus einem anderen Schieber.

Dieser „Chronometer“ -Funktion auf einer Uhr gepfropft ist eine Komplikation genannt. Eine Komplikation bezieht sich auf die Uhrmacher alle zusätzliche Funktionen eine Uhr hinzugefügt, die Sie andere Indikationen als die Zeit angezeigt werden kann. Der Chronograph ist ein Teil, mit dem Datumsanzeige, die häufigsten Komplikationen Uhr auf einer Uhr.

2. Chronograph Uhr: Geschichte und Herkunft dieser Uhr

Er gilt als einer der klassischen Modelle der Uhrmacherei, der Chronograph Fasziniert seit Generationen wegen seines Mechanismus und Funktion. Trotz eines Hauch von Rätsel auf seinen wahren Ursprüngen kann das Modell willkommen, von einem Pariser Uhrmacher gedacht zu haben.

Der Begriff Chronograph stammt aus dem alten Kronos griechische das bedeutet Zeit und grapho die Schreibmittel. In der Tat auf dem ersten Chronographen, verursachte das Umschalten auf dem Druckknopf auf einem Blatt mit einer kreisförmigen Tintenablagerung. Wir haben die Zeit berechnet, die durch die Länge der Leitung durch den Chronographen hinterlegt verstrichen war.Wenn die ersten Chronographen haben seit Beginn des 19 bestandenNS Jahrhundert ist es nur 1934, dass der Reset Schieber vorhanden ist.

Wir können nicht über den Chronograph sprechen, ohne ein paar Namen zu nennen, die ihre Geschichte in der Hauptstadt Französisch geschrieben. Tatsächlich sind mehrere Männer soll der Vorläufer des Mechanismus in Paris gewesen zu sein.

Louis Moinet, beheimatet in Bourges, der in Paris im Laufe seines Lebens angesiedelt ist als erstes erkannt haben, um das Chronographen Prinzip unter dem Namen „Dritten Zähler“ im Jahr 1816 erfunden.

Erst sechs Jahre später, dass das Wort „Chronograph“ verwendet wird, und zum ersten Mal von Nicolas-Matthieu Rieussec patentiert. Die ursprünglichen Pariser und Uhr von König Ludwig XVIII, ist es heute als Erfinder des Modells durch sein revolutionäres System betrachtet. Letzteres erlaubt einen Tintenpunkt auf dem Zifferblatt durch einen Druck des Schiebers zu deponieren. Es war dann möglich, die Zeit dank verstrichen, um die Aufgabe zu berechnen. Die Erfindung der Chronographen Uhr hat daher Französisch Herkunft.

Andere Uhrenkenner erinnern an die Namen von Abraham-Louis Breguet. Im Jahr 1801 der berühmte in Paris angesiedelten Schweizeren Uhrmacher schaffte den „Wirbelwind“, ein Horror Komplikation an der Basis des Chronographenmechanismus und das verbessert die Genauigkeit der eines mechanische Uhr..

Verschiedene Männer und eine Stadt gemeinsam haben die Entstehung und Entwicklung eines der beliebtesten Modelle der globalen Uhren erlaubt, die ihren Ursprung in Paris stattgefunden hat. Der Chronograph wäre daher ursprünglich eineMade in France Watch.

Was ist ein Chronograph

3. Chronograph und Chronometeruhr: Ist es die gleiche Sache?

Der Chronograph ist nicht mit dem Chronometeruhr verwechseln.Die Stoppuhr Bezeichnung ist auf eine sehr hohe Präzision Uhr befestigt.Tatsächlich, so dass eine Uhr kann Zeitplan genannt werden, die Funktion des letzteren muß extrem genau sein. Die Stoppuhr-Funktion wird durch eine Organisation namens COSC (Schweizer amtliche Kontrolle der Chronometer) zertifiziert. Für eine Timer-Uhr von der COSC zugelassen zu werden, muss es 7 Tests bei unterschiedlichen Umgebungstemperaturen 8 bis 38 Grad im Bereich unterziehen. Die COSC führt diese Tests zu messen und die Genauigkeit seiner Uhrwerks zu steuern.

4. Wie eine Chronograph Uhr benutzen?

Der Chronograph ist eine Komplikation Uhr, die wie alle Komplikation stellt eine spezifische Verwendung beobachtet. DASE-Timing-Mechanismus auf einem Chronograph, feuert mit Drückern.

Um den Chronograph Uhr Horizon Charlie Paris zu arbeiten, benötigen Sie:

  • Drücken Sie die obere ein erstes Mal Drücker den Timer triggern
  • Drücken Sie diesen Top-Push wieder die Stoppuhr zu stoppen. Anschließend können Sie die Zeit beobachten, die zwischen dem Auslösen und Stoppen der Stoppuhr abgelaufen ist.
  • Der Reset erfolgt auf dem unteren Schieber der Uhr einmal drücken.

Die Zeit der Uhr ist in einer klassischen Art und Weise angesiedelt, die durch Ziehen Sie Ihre Krone zu sagen ist und dreht es, um die Zeit einzustellen.

Chronograph Uhr

5. Wie eine Chronograph Uhr wählen?

Bevor Sie Ihre Watch auswählen, ist es notwendig, zu ermitteln, welche Art von Uhr, die Sie erwerben möchten. Es wird notwendig sein, um die Art der Bewegung zu wählen, die Ihre Uhr, Automatikwerk, Quarz oder Solar ausstatten. Um eine Uhr zu wählen müssen Sie auch in der Größe der es interessiert. Zum Beispiel, wenn Sie Ihr Handgelenk Turm größer als 19 cm ist, können Sie zu entscheiden sich für imposante Boxen leisten von 42 mm bis 50 mm reichen. Im Gegensatz dazu für einen Handgelenk von 15 cm oder weniger empfehlen wir eine Uhr, die ein Gehäusedurchmesser von bis zu 32mm als unsere besudeln Frau Uhr hat. Andere Elemente sind in der Größe zu betrachten, wie Durchmesser, aber die Größe und Länge der Hörner auch berücksichtigt werden müssen, sind diese kleinen Befestigungselemente, auf denen die Uhrenarmbänder sind festgelegt. Wir beraten Sie eine Uhr, deren Hörner wählen nicht mehr als Ihr Handgelenk. Ein Überlastabdruck könnte dann erstellt werden. Berücksichtigen Sie auch die Dicke der Uhr. Gleicher Uhrendurchmesser, eine dicke Uhr erscheint viel imposanter als eine sehr feine Uhr.

In Charlie Paris erstellte wir die ideale Chronographenuhr für unsere Augen. Dies ist die Horizontuhr, die einen Zähler bezieht, der sich auf die Chronographenfunktion, die von Minuten bezieht, und der sich über dem Zähler der kleinen Sekunde der Uhr befindet.

Beim eleganten und sportlichen Design bieten wir einen Horizont-Chronographen-Watch-Watch mit verschiedenen Farben mit einem weißen, blauen oder schwarzen Zifferblatt an. Mit einem Durchmesserkoffer 40mm,Die Horizontuhr passt sich perfekt an die Manschetten der Männer an. Entworfen, konzipiert und montiert in Frankreich, unsere Männer Chronographenuhr hat ein austauschbares Armbandsystem. Dank ihnen können Sie Ihrer Uhr ein anziehendes Erscheinungsbild geben, indem Sie ein Lederband oder eine sportliche Seite zu Ihrer Uhr kombinieren, indem Sie sich für ein Nylon-Armband entscheiden.

Wir haben mit hochwertigen Materialien für unsere Chronographenuhr ausgewählt. Das Saphirglas, das wir verwenden, ist eine sehr widerstandsfähige Komponente, das zweiteste Material nach dem Diamanten. Dieses Glas hat den Vorteil, sehr hart zu brechen und zu kratzen. Darüber hinaus haben wir für alle unsere Uhren die Wahl getroffen, mit 316L-Stahl zu arbeiten, eine Legierung, die für seine Haltbarkeit und auch seine hohe Korrosionsbeständigkeit erkannt wird. Der 316L-Stahl ist ein Edelstahl, dessen Helligkeit rechtzeitig fortsetzt und nicht antriegt. Mit diesen beiden Qualitätsmaterialien überquert Ihre Horizontuhr das Wetter perfekt.

Wir haben auch eine limitierte Auflage, die Tachometerblau-Horizon-Uhr veröffentlicht. Im Uhrzeigersinn wird das abgestufte Zifferblatt "Tachhymeter" zum Bestimmen einer mittleren Geschwindigkeit von Zeit, um eine bestimmte Entfernung zu bestimmen. Auf unserer montierten blauen Tachhymeter-Horizont ist auf Basis 1000 Meter. Um die Geschwindigkeit mit einem solchen Tachometer zu messen, müssen Sie den Chronograph an einem bestimmten Abstandsmarker (z. B. ein Straßendgerät) starten. An der nächsten Entfernungsmarkierung entspricht der durch die zweite Nadel an der Tachometer angegebene Punkt der Durchschnittsgeschwindigkeit zwischen den beiden Markern.

Um mehr über den Watchmaker zu erfahren, präsentiert Timothé Sie in Video 10-Fakten, die Sie in der Uhr nicht kennen.

Tachometer-Uhr